Krötenretten im Kaltenbrunner Tal

In den warmen Händen fühlten die Kröten sich wohl

Am Donnerstagabend, den 29. März, machten wir uns zu neunt mit Taschenlampen und Eimern ausgerüstet auf den Weg ins Kaltenbrunner Tal in Neustadt.
Nachdem wir bereits beim Aufbau der Krötenzäune mitgeholfen hatten, sammelten wir nun in der Dämmerung die Kröten von den Wegen und aus den Eimern an den Krötenzäunen auf und brachten sie sicher in ihr Laichgewässer.
Am Ende des Abends konnten wir insgesamt 66 Kröten helfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s